Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
GN-Card
11.10.2019, 06:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Sechsundzwanzig Tickets für Heimspiel HSG vs. Minden

Es verspricht ein sportlich interessantes Heimspiel zu werden: Die HSG trifft auf den TSV GWD Minden.

Flugeinlage von Luca de Boer im DHB-Pokalspiel der HSG vs. Leipzig. Foto: Westdörp

Flugeinlage von Luca de Boer im DHB-Pokalspiel der HSG vs. Leipzig. Foto: Westdörp

Lingen Mit dem TSV GWD Minden kommt am Sonntag, 20. Oktober, um 16 Uhr, eine Mannschaft in die EmslandArena nach Lingen, die zwar in der laufenden Spielzeit auf ihren langjährigen Spielmacher und Torschützen Dalibor Doder verzichten muss, aber dennoch stark spielt. Doder ist in seine schwedische Heimat zurückgekehrt. Damit verlieren die Ostwestfalen ihren überragenden Akteur.

Doch mit ihrem sehr erfahrenen Trainer Frank Carstens, der unter anderem auch die Bundesligisten Hannover-Burgdorf und Magdeburg trainiert hat, und dem Geschäftsführer Sport, Frank von Behren, ist es den „Grün-Weißen“ von der Weser gelungen, sich fest in der Bundesliga zu etablieren. In dem spielstarken Team sind gute Handballer vertreten, wie zum Beispiel Magnus Gullerud (KM), Marian Michalczik (RL), Miljan Pusica (RL) und Christoffer Rambo (RR). Damit verfügen die Gäste aus Minden über Leistungsträger mit einem hohen spielerischen Potenzial. Ob allerdings der norwegische Nationalspieler Magnus Gullerud in der EmslandArena zum Einsatz kommt, ist wohl noch mit einem Fragezeichen versehen, weil er sich in der Vorbereitungsphase eine Fußfraktur zugezogen hat. Auf jeden Fall dürfen sich die Zuschauer in Lingen auf ein sportlich interessantes Heimspiel gegen die Gäste aus Minden freuen.

Stehplatzkarten für diese Partie erhalten Sie in der Nordhorner HSG-Geschäftsstelle, sowie online. Der GN-Card-Rabatt beträgt auf Sitzplätze 1,50 Euro, auf Stehplätze 1 Euro.

Exklusiv für GN-Card-Inhaber verlosen wir dreizehnmal zwei Freikarten. Rufen Sie einfach bis zum 14. Oktober an unter Telefon 0137 9796496 (50 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können stark abweichen) und geben Sie als Lösung das Stichwort „HSG“ an. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Karte

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating