Willkommen!
GN-Card
13.04.2018, 10:46 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Frank Sinatra lässt grüßen

Die Berrytones Big Band begrüßt ihr Publikum mit Klängen des legendären Sängers und Entertainers „Frank Sinatra“. Bekannte Hits wie „Fly me to the moon“, „New York, New York“ oder „My Way“ werden zu hören sein.

Der Sänger Stefan Paßerschroer überzeugte bei der Jazznight Neuenhaus mit Songs von Frank Sinatra. Am 6. singt er wieder zusammen mit Sängerin Chananja Schulz.Foto: Meppelink

© Gerold Meppelink

Der Sänger Stefan Paßerschroer überzeugte bei der Jazznight Neuenhaus mit Songs von Frank Sinatra. Am 6. singt er wieder zusammen mit Sängerin Chananja Schulz.Foto: Meppelink

gn Nordhorn. Nach dem erfolgreichen Duke-Ellington-Konzert im vergangenen Jahr wartet die Berrytones Bigband Grafschaft Bentheim am Sonntag, 6. Mai, um 17.30 Uhr im Konzert- und Theatersaal Nordhorn mit einem neuerlichen musikalischen Highlight auf. Songs der Jazz- und Poplegende Frank Sinatra stehen auf dem Programm der Bigband unter der Leitung ihres englischen Dirigenten Andrew Berryman aus Manchester.

Frank Sinatra gilt als eine der einflussreichsten und bekanntesten Persönlichkeiten des Show-Business im 20. Jahrhundert. Die musikalische Hommage der Berrytones richtet sich vor allem an den Jazz-Sänger Frank Sinatra. Es gibt kaum einen namhaften Jazzmusiker, von Oskar Peterson über Lester Young und Stan Getz bis zu Miles Davis, der sich nicht entsprechend geäußert hat, wie sehr Sinatras Aufnahmen seinen Stil beeinflusst haben.

Als Gesangssolist konnte die Bigband Stefan Paßschroer aus Bocholt gewinnen. Der erst 21-jährige Nachwuchssänger aus dem westfälischen Bocholt besticht durch seine samtweiche und zugleich männlich-markante Stimme im Stile des großen Vorbildes Frank Sinatra. Stilecht mit Whiskeyglas und Zigarre in der Hand begeistert Stefan Paßschroer nicht nur gesanglich, sondern auch mit seiner einzigartigen Ausstrahlung sein Publikum. Eine Kostprobe vor begeistertem Publikum gaben die Berrytones und Stefan Paßschroer bereits bei der Jazznight in Neuenhaus am 11. Februar.

Auf dem Programm für das Konzert am 6. Mai steht eine große Auswahl instrumental und gesanglich dargebotener Klassiker wie „Fly Me to The Moon“, „That Lady is a Tramp“ oder „New York, New York“. Mit dabei ist auch die Sängerin der Band, Chananja Schulz, die solistisch und im Duett mit Stefan Paßschroer zu hören sein wird.

Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro. GN-Card-Inhaber bekommen 1,50 Euro. Tickets gibt es im GN-Ticketshop bei Online-Bestellung unter www.gn-ticketshop.de, im Verlagshaus der Grafschafter Nachrichten, Coesfelder Hof 2, Nordhorn, im Reisebüro Richters, Bentheimer Straße 27, Nordhorn, Telefon 05921-88430, bei Georgies, beim VVV-Stadt- und Citymarketing, sowie bei allen bekannten ProTicket-Vorverkaufsstellen.

Exklusiv für GN-Card-Inhaber verlosen wir drei mal zwei Freikarten. Rufen Sie einfach bis zum 18. April an unter 0137 9792323 (50 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können stark abweichen) und geben Sie als Lösung das Stichwort „Frank Sinatra“ an. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Karte