Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
03.07.2019, 19:08 Uhr

Wirbel um angeblich rechtsextreme Geste bei „hart aber fair“

Mehrdeutige Zeichen sind ein beliebtes Mittel von Rechtsextremen. Einige Twitter-Nutzer behaupten nun, ein Mann habe einen rassistischen Szene-Code in einer Talkshow gezeigt. Jetzt äußert sich der Betroffene.

Wirbel um angeblich rechtsextreme Geste bei „hart aber fair“

Die jüngste Ausgabe der ARD-Talkshow „hart aber fair“ mit Moderator Frank Plasberg sorgt weiter für Wirbel. Foto: Horst Galuschka

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.