Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
01.08.2019, 16:42 Uhr

Nach Attacke von Frankfurt: Falsches Opfer-Foto im Internet

Ein Mann hat am Montag am Frankfurter Hauptbahnhof einen Achtjährigen und dessen Mutter vor einen einfahrenden ICE gestoßen. Die Frau konnte sich retten, der Junge starb. In sozialen Medien wurde nun ein Foto verbreitet, das angeblich den getöteten Jungen zeigen soll.

Nach Attacke von Frankfurt: Falsches Opfer-Foto im Internet

Ein ICE fährt am Gleis 7 des Frankfurter Hauptbahnhofs an einer markierten Stelle vorbei. Hier wurde der achtjährige Junge am 29. Juli von einem Mann vor einen einfahrenden ICE gestoßen und getötet. Foto: Arne Dedert

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.