Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.03.2020, 10:25 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Das Coronavirus stirbt nicht bereits bei 27 Grad Celsius

Seit Beginn der Corona-Krise werden immer wieder Kettenbriefe mit möglichen Hausmittelchen über soziale Netzwerke und Messengerdienste geteilt. In einem weit verbreiteten Text wird etwa behauptet, dass das Coronavirus „bei einer Temperatur von 26 bis 27 Grad stirbt“.

Auch Zeiten der weltweiten Sorge vor dem Coronavirus sind viele Falschinformationen im Netz zu finden. So die, dass das Virus „bei einer Temperatur von 26 bis 27 Grad stirbt“. Foto: Hans Klaus Techt/APA/dpa

Auch Zeiten der weltweiten Sorge vor dem Coronavirus sind viele Falschinformationen im Netz zu finden. So die, dass das Virus „bei einer Temperatur von 26 bis 27 Grad stirbt“. Foto: Hans Klaus Techt/APA/dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick