Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.07.2019, 13:03 Uhr

Weiß statt bunt: Freren bittet zu einem besonderen Picknick

Weiß statt bunt: Freren bittet zu einem besonderen Picknick

Ein „Dîner en blanc“ können Picknickfreunde am Samstag in Freren erleben. Foto: Medienatelier Emsland

Freren In Gesellschaft miteinander stilvoll picknicken .- das ist die Idee eines „Dîner en blanc“. An diesem Samstag, 13. Juli, ab 17 Uhr laden der Kulturkreis Impulse und die Stadt Freren zu einem solchen „Massenpicknick“ auf den Marktplatz ein.

Der Begriff „Dîner en blanc“ bezeichnet ein auf Privatinitiative beruhendes, zumeist über Netzwerke von Freunden und Bekannten organisiertes Massenpicknick weiß gekleideter Menschen an prominenten städtischen Orten. Ausgangspunkt des Phänomens war 1988 Paris, als ein gewisser Francois Pasquier seine überfüllte private Gartenparty spontan in den westlich der Stadt gelegenen Park Bois de Boulogne verlegt haben soll.

Um am Frerener Picknick teilzunehmen, bitten die Veranstalter ihre Gäste sich weiß zu kleiden und neben Verpflegung ausreichend Stühle und einen Tisch samt weißer Tischdeko mitzubringen. Die Tische werden zu einer Tafel auf dem Marktplatz zusammengestellt. Wein, Bier und alkoholfreie Getränke können vor Ort erworben werden.

Bei sehr schlechtem Wetter wird das Dîner auf den 20. Juli verschoben.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.