22.09.2021, 19:48 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Reizgas? Verletzte nach Kampfmittelsprengung bei Meppen

Auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle 91 bei Meppen werden mehrere Menschen verletzt, vermutlich durch Reizgase. Bevor sie im Krankenhaus behandelt werden, müssen sie durch ein Dekontaminationszelt. Foto: Torsten Albrecht

Auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle 91 bei Meppen werden mehrere Menschen verletzt, vermutlich durch Reizgase. Bevor sie im Krankenhaus behandelt werden, müssen sie durch ein Dekontaminationszelt. Foto: Torsten Albrecht

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus