gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
30.03.2022, 17:15 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Unbekannte quälen und töten Hühner in Fürstenau

Die Hühner von Mark Golembeck auf seinem Grundstück in Bippen. Er verleiht regelmäßig die Tiere an Schulen, Kindergärten und Seniorenheimen. Vier Hühner sind nun am Kinderzentrum in Fürstenau gequält und getötet worden. Foto: Annika Becker

© Schulte-Sutrum, Frauke

Die Hühner von Mark Golembeck auf seinem Grundstück in Bippen. Er verleiht regelmäßig die Tiere an Schulen, Kindergärten und Seniorenheimen. Vier Hühner sind nun am Kinderzentrum in Fürstenau gequält und getötet worden. Foto: Annika Becker

Von Jürgen Ackmann

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.