Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
30.11.2017, 12:27 Uhr

Umgefallene Kerze entzündet Sessel

Wegen einer umgefallenen Kerze sind am Mittwochabend Polizei und Feuerwehr zu einem Einsatz in Lingen ausgerückt. Der Brand endete glimpflich.

Umgefallene Kerze entzündet Sessel

Der Sessel fing durch eine umgefallene Kerze Feuer. Foto: Christian Schock

cs Lingen. Die Feuerwehr Lingen ist am Mittwochabend zum Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Lingener Innenstadt gerufen worden. Eine brennende Kerze war umgefallen und hatte eine Decke angesteckt. Die Decke lag auf einem Sessel, der auch Flammen fing.

Die Wohnungsbewohnerin konnte das kleine Feuer selbstständig löschen. Sie blieb unverletzt.

Feuerwehrleute drangen unter Atemschutz in die Wohnung im Obergeschoss ein und warfen den Sessel aus dem Fenster. Außerhalb des Gebäudes wurde der Sessel gelöscht. Nach dem Belüften der Wohnräume konnten die Bewohner wieder in das Haus zurückkehren. Die Polizei beziffert den geschätzten Sachschaden in einer Mitteilung am Donnerstag auf etwa 50 Euro.

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren