Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
25.06.2019, 16:48 Uhr

Überregionale Bands rocken beim Meppener Kleinstadtfestival

Mindestens zwölf Bands, zwei Bühnen, 80 jugendliche Organisatoren und mehrere tausende Besucher - das sind die Zutaten für einen Tag Musik pur. Erleben können Besucher diese Mischung beim Kleinstadtfestival am 27. Juli in Meppen.

Überregionale Bands rocken beim Meppener Kleinstadtfestival

Die Band „C.J. Ramone“ will beim Kleinstadtfestival in Meppen begeistern. Foto: Stadtjugendpflege Meppen/privat

Meppen Fans von Rock, Punkrock, Indiepop und Hiphop kommen beim Kleinstadtfestival am Sonnabend, 27. Juli, voll auf ihre Kosten. Wie die Veranstalter mitteilen, findet das Festival, zu dem mehrere tausend Besucher erwartet werden, auf dem Gelände des Meppener Jugend- und Kulturzentrums „JAM“ und des Freibades statt.

Auftreten werden auf zwei Bühnen zwölf überregional bekannte Bands wie „Itchy“, „Sondaschule“, „Razz“, „Montreal“ oder „C.J. Ramone“; unterstützt werden sie durch lokale Gruppen. Organisiert wird die Veranstaltung von über 80 Jugendlichen mit Unterstützung der städtischen Jugendpflege.

Infos zu Festival und Eintrittskarten gibt es auf www.kleinstadtfestival.de.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.