Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
09.02.2020, 15:54 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Überfall: Frau in Twist klettert aus Fenster und ruft Hilfe

Drei bewaffnete Räuber haben eine Frau und einen Mann in Twist überfallen. Wie die Polizei berichtet, überwältigten sie den Mann, nachdem die Täter geklingelt hatten. Die Frau konnte fliehen und Hilfe rufen.

Durch Schläge ist ein Mann bei einem Raubüberfall in Twist verletzt worden. Symbolfoto: J. Lüken

Durch Schläge ist ein Mann bei einem Raubüberfall in Twist verletzt worden. Symbolfoto: J. Lüken

Twist Mit vorgehaltener Schusswaffe sind in der vergangenen Nacht eine Frau und ein Mann in Twist überfallen worden. Wie die Polizei berichtet, haben die drei Täter gegen 0.30 Uhr an der Tür des Einfamilienhauses an der Bathorner Straße geklingelt. Der Bewohner öffnete die Tür, konnte zunächst aber keine Personen entdecken. Erst als der Mann die Haustür wieder schließen wollte, nahm er die Täter wahr, die ihn in den Flur seines Hauses stießen. „Danach schlugen die Täter mehrfach mit einem Metallgegenstand, nach ersten Ermittlungen könnte es sich um eine Schusswaffe gehandelt haben, auf den Kopf des Mannes ein. Wobei er verletzt wurde“, heißt es in dem Polizeibericht am Sonntag.

Die Täter sperrten den Mann in das Gäste-WC ein. Dorthin wurde auch die Anwohnerin eingesperrt, die durch den Lärm geweckt wurde und ins Untergeschoss lief. „Hier wurde sie ebenfalls in das Gäste-WC unter Vorhalt einer Schusswaffe eingesperrt. Die Frau floh daraufhin umgehend durch das Fenster zu Nachbarn und rief den Notruf“, teilt die Polizei mit.

Ob etwas aus dem Haus entwendet wurde, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Meppen, Telefon 05931 9490, in Verbindung zu setzen.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating