Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.11.2018, 09:33 Uhr

Turner bietet höflichen Punkrock mit Walzereinlage in Lingen

Vor 1600 Fans spielte Frank Turner mit seiner Band „The Sleeping Souls“ in der Emslandarena in Lingen am Samstagabend. Die Fans feierten den sympathischen Folk-Punkrocker. Er will auf jeden Fall wieder kommen, kündigte der 36-Jährige an.

Turner bietet höflichen Punkrock mit Walzereinlage in Lingen

Frank Turner gilt als Kavalier des Punkrock. Foto: Karsten Rump

Von Frauke Schulte-Sutrum

Lingen „Seid höflich zueinander!“ – In einer Welt, die mehr und mehr „verrückt wird und aus den Fugen gerät“ äußerte Folk-Punkrock-Sänger Frank Turner diesen Wunsch gegenüber seinem Publikum. Ein Wunsch, der zur Einstellung des Punkrock passt, findet der 36-Jährige, der am Samstagabend mit seiner Band „The Sleeping Souls“ zum ersten Mal in Lingen spielte: Punkrock heiße jeden willkommen. Folglich stellte Turner zwei Regeln für die rund 1600 Zuhörer an diesem Abend in der Emslandarena auf: „Seid kein Arschloch, also pöbelt hier niemanden an – und singt so laut mit, wie ihr könnt!“

Bevor das Publikum jedoch Turners Songs lauthals mitsingen konnte, traten zunächst zwei Vorbands auf: Den Anfang machte das Singer-Songwriter Duo „Xylaroo“ aus London mit eher ruhigen, verhaltenen Songs, ehe die Band „PUP“ aus Kanada ihre schnellen Punksongs schmetterte.

Dann endlich stürmte Frank Turner samt Band die Bühne. Seine Fans, darunter viele Niederländer, feierten den sympathischen Londoner, dessen neues Album „Be more kind“ in Texas, USA, entstanden ist. Turner suchte immer wieder den direkten Kontakt zum Publikum: Er tanzte Walzer mit einer jungen Zuschauerin und ließ sich zwei Mal auf Händen durch die Menge tragen. Ein Lied trällerte er sogar auf Deutsch – gab aber zu, keinen blassen Schimmer zu haben, worüber er singe.

Turner kündigte eine „echte Punkrock-Show“ für seinen Auftritt in Lingen an. Aber es war viel mehr als das: Seine melodischen Balladen haben Tiefgang, berührten das Publikum und rissen es genau so mit wie seine schnellen Hits. Seit rund 13 Jahren macht Turner Musik. Zu alt fühle er sich mit 36 Jahren für Punkrock aber nicht. Dass er sich im Laufe der Jahre musikalisch weiterentwickelt hat, findet er selbst gut – sieht sich als Musiker sogar in der Pflicht dazu, wie er kürzlich in einem Interview sagte.

„Lingen – wir werden wiederkommen!“, kündigte Turner schließlich an und löste damit großen Jubel aus.

Bildergalerie

Bildergalerie

Frank Turner und Vorbands in der Emslandarena

Frank Turner und Vorbands Xylaroo und PUP in der Emslandarena Lingen, 10. November.

/
Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Fotos vom Frank Turner Konzert in der Emslandarena mit den vorbands Xylaroo und PUP

© Karsten Rump

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren