Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
09.06.2017, 13:09 Uhr

Schulbus brennt im Emsland aus

Völlig ausgebrannt ist am Freitagmorgen ein Schulbus in Werlte. Der Fahrer versuchte noch die Flammen zu löschen und wurde dabei verletzt.

Schulbus brennt im Emsland aus

Ein Schulbus ist in Werlte komplett ausgebrannt. Foto: Sören Menke/ev1.tv

gn Werlte. Der unbesetzte Schulbus geriet am Freitagmorgen auf der Hauptstraße in Brand. Der 76-jährige Fahrer war gegen 9.30 Uhr von der Schule in Richtung des Firmenbetriebshofes unterwegs. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes schlugen plötzlich Flammen aus dem Bereich des Motorraumes. Der Busfahrer versuchte Polizeiangaben zufolge vergeblich, das Feuer abzulöschen. Das Fahrzeug brannte komplett aus. Der Fahrer wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr Werlte war mit vier Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort. Von der Polizei wird der Sachschaden auf etwa 40.000 Euro geschätzt.

Karte

Bus brennt völlig aus
Werlte: Ein Bus ist heute in Werlte aus bisher ungeklärter Ursache ausgebrannt. 
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.