Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.08.2020, 12:14 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Schloss Clemenswerth zeigt Ausstellung zum Thema „Papier“

In vielfältiger Weise nähert sich die Ausstellung dem Material Papier. Foto: Schloss Clemenswerth

In vielfältiger Weise nähert sich die Ausstellung dem Material Papier. Foto: Schloss Clemenswerth

Sögel Am Emslandmuseum Schloss Clemenswerth ist noch bis Samstag, 31. Oktober, im Pavillon „Clement August“ die Sonderausstellung „Eine empfindsame Kunst – Drei künstlerische Positionen zum Thema Papier“ zu sehen. Die Schau, die in der Reihe Forum–Form–Clemenswerth gezeigt wird, präsentiert drei individuelle Positionen zum Thema Papier von Cordula Kagemann, Vera Scholz und Susanne Schwarz. Allen Künstlerinnen gemein ist, dass sie als Ausgangsmaterial Papier für ihre Werke nutzen – jedoch zu jeweils unterschiedlichem Ergebnis kommen. Kagemann zeigt eindimensionale und überwiegend ungegenständliche Papierkunst und Collagen, Scholz präsentiert aus Papiermaché fein gefertigte und farbig gefasste Büsten sowie Figuren, und bei Schwarz dreht sich alles um federleichte, zarte und windschiefe Objekte aus Seidenpapier und Draht, die die Künstlerin selbst „Wolkenheime“ nennt.

„Die Ausstellung zeigt, wie beeindruckend der Umgang mit dem Medium Papier sein kann. Und wie auch die eher stille, empfindsame Kunst den Betrachter in seinen Bann bringt“, so Museumsdirektor Oliver Fok. Die Reihe „Forum–Form–Clemenswerth“ schlägt seit fast 50 Jahren in wechselnden Ausstellungen immer wieder einen spannungsreichen Bogen vom Barock ins Heute. Neben der Sonderausstellung lädt auch das Schloss Clemenswerth dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr zum Besuch ein. Weitere Informationen auf www.clemenswerth.de.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus