Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
30.10.2019, 12:53 Uhr

RWE will ab 2023 in Halle Kernkraftwerksmaterial lagern

Am 31. Dezember 2022 soll das Emslandkraftwerk in Lingen vom Netz gehen. Danach soll der Rückbau der Anlagen beginnen. Hierzu will die RWE als Kernkraftwerksbetreiberin ein neues Technologie und Logistikgebäude auf dem Kraftwerksgelände bauen.

RWE will ab 2023 in Halle Kernkraftwerksmaterial lagern

Ende 2022 soll Schluss sein im Emslandkraftwerk. Für den Rückbau wird nun eine Halle benötigt. Archivfoto: Meppelink

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.