Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
25.07.2019, 17:09 Uhr

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte feiern Abschluss

Die Abschlussfeier der Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten für 26 Prüflinge des Prüfungsausschusses Emsland-Grafschaft Bentheim fand in der Lingener Kunsthalle statt.

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte feiern Abschluss

Die zehn erfolgreichen Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten. Herausragende Leistungen erbrachten Hannah Rex (vordere Reihe links) und Jessica Knoche (daneben) als Jahrgangsbeste. Foto: privat

Lingen Neun Schüler der Kaufmännischen Berufsbildenden Schulen Landkreis Grafschaft Bentheim (KBS) haben die Prüfung erfolgreich bestanden.

Darunter waren mit Jessica Knoche und Hannah Rex zwei der drei Prüfungsbesten. Sie wurden vom Förderverein der KBS mit einem Präsent für hervorragende Leistungen ausgezeichnet.

Als Vorsitzende des ausrichtenden Anwaltsvereins begrüßte Rechtsanwältin Dr. Kerstin Dälken die Prüflinge, Eltern, Freunde, Ausbilder und Lehrkräfte und gratulierte den erfolgreichen ehemaligen Auszubildenden zur bestandenen Prüfung. Für den Prüfungsausschuss sprach Rechtsanwalt und Notar René Varelmann Glückwünsche aus und betonte dabei, dass in diesem Jahr alle Prüflinge die Abschlussprüfung erfolgreich bestanden hätten. Zugleich appellierte er an die jungen Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten, sich auch zukünftig weiterzubilden, um sich so auf die immer wieder neuen Herausforderungen des Berufs einzustellen.

Rechtsanwalt und Notar Hermann Dröge, Vertreter der Rechtsanwalts- und Notarkammer Oldenburg, wies darauf hin, dass der erlernte Beruf attraktiv und zugleich anspruchsvoll sei. Die Digitalisierung hielte auch in den Kanzleien Einzug und böte auch zukünftig für Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte neue und interessante Aufgabenfelder. Luisa Hagemann-Nöhring bedankte sich im Namen der Prüflinge bei den Familien für die geleistete Unterstützung sowie bei den Kanzleien und Lehrkräften für das große Engagement während der gesamten Ausbildung. Als Festredner blickte Rechtsanwalt Hans-Peter Schmidt auf seine 50-jährige Berufslaufbahn zurück. Die Kammer- und Berufsschulzeugnisse wurden den ehemaligen Auszubildenden vom Vorsitzenden des Prüfungsausschusses, Werner Nähring, und den Klassenlehrerinnen – für den Berufsschulstandort Nordhorn war dies Nadine Möllmeier – überreicht.

Folgende Prüflinge haben ihre Ausbildung erfolgreich beendet:

Celine Albers (RA Gröninger), Çagla Bayraktar (RAe Eilts, Eppinger und Partner), Maren Bolz (FSW Rechtsanwälte), Bianca Hergert (Hewig – Grundmann Rechtsanwälte), Jessica Knoche (RA Woydak), Caroline Kohl (RAe Arends und Partner), Isabell Lühn (FSW Rechtsanwälte), Christina Menger (FSW Rechtsanwälte), Hannah Rex (RAe Eilts, Eppinger und Partner), Pascal Voet (RA Eule und RA Dr. Tangenberg).

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.