Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
29.10.2019, 15:09 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Polizei sucht nach vermisstem Arbeiter in Haren

Taucher der Feuerwehr und die Wasserschutzpolizei aus Meppen suchen derzeit nach einem vermissten 51-jährigen Mann im Hafenbecken in Haren. Der Mann sei das letzte Mal am Samstag gesehen worden.

Die Polizei sucht in Haren nach einem vermissten Mann. Symbolfoto: J.Lüken

Die Polizei sucht in Haren nach einem vermissten Mann. Symbolfoto: J.Lüken

Haren Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr suchen zurzeit im Bereich der Kötterwerft in Haren nach einem vermissten polnischen Arbeiter. Der 51-jährige sei zuletzt am Samstag gesehen worden. In den Vormittagsstunden habe er das Schiff verlassen, auf dem er mit einem Landsmann während Reparaturarbeiten übernachtete. „Ermittlungen ergaben, dass er sich bis in die Abendstunden hinein in einer Gaststätte aufhielt, die nur wenige hundert Meter vom Liegeplatz des Schiffes im Hafenbecken an der Industriestraße entfernt ist. Seit er die Kneipe verlassen hat, wurde er nicht mehr gesehen. Weil nicht auszuschließen ist, dass er möglicherweise auf dem Rückweg zum Schiff in das Hafenbecken gestürzt ist, wird dieses aktuell abgesucht“, berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Neben der Besatzung eines Sonarbootes und Tauchern der Feuerwehr, sind auch Einsatzkräfte der Wasserschutzpolizei aus Meppen mit einem Einsatzboot vor Ort.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating