Grafschafter Nachrichten
28.08.2018

Polizei schnappt Juweliereinbrecher in Meppen

Polizei schnappt Juweliereinbrecher in Meppen

Direkt in die JVA ging es für einen 32-jährigen Mann. Er gestand einen Einbruch bei einem Juwelier in Lingen. Symbolfoto: Konjer

Weil er versucht hat sein Diebesgut bei einem Juwelier in Meppen zu verkaufen, konnte ein 32-jähriger Mann von der Polizei geschnappt werden. Er war in der vergangenen Woche bei einem Juwelier in Lingen eingebrochen.

Lingen/Meppen Die Polizei hat einen 32-jährigen Mann überführt. Er war in der vergangenen Woche in der Lookenstraße in Lingen in einen Juwelier eingebrochen. Nach der Tat versuchte der Drogenabhängige und der Polizei einschlägig bekannte Mann sein Diebesgut bei einem Juwelier in Meppen zu verkaufen. Kurze Zeit nahm die Polizei den Mann fest. „Er räumte die Tat ein. Weil er in anderer Sache sowieso noch eine längere Haftstrafe absitzen muss, wurde er in die JVA eingeliefert. Darüber hinaus wird er sich erneut in einem Strafverfahren wegen Einbruchdiebstahls verantworten müssen“, berichtet die Polizei am Dienstag.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.