Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
18.07.2018, 14:38 Uhr

Polizei hebt im Emsland Indoor-Marihuanaplantage aus

Ein niederländisches Ehepaar hat in Niederlangen im Emsland offenbar eine Indoor-Marihuanaplantage mit 300 Pflanzen betrieben. Die Polizei legte die Anlage am Montag still.

Polizei hebt im Emsland Indoor-Marihuanaplantage aus

300 erntereife Marihuanapflanzen hat die Polizei in einer Indoorplantage im Emsland entdeckt. Foto: Polizei

Niederlangen Beamte des Zentralen Kriminaldienstes aus Lingen haben gemeinsam mit Kollegen der niederländischen Polizei am Montag eine Indoor-Marihuanaplantage in einem Wohnhaus in Niederlangen ausgehoben. Betreiber der Anlage waren eine 71-jährige Niederländerin und ihr 76-jähriger Ehemann.

Die Polizei nahm sie vorläufig fest. Unter dem Dach des Wohnhauses fanden die Polizisten eine professionelle Indoorplantage mit fast 300 erntereifen Marihuanapflanzen. Darüber hinaus lagerte dort bereits geerntetes Marihuana. Um die Plantage zu betreiben, zweigte das Ehepaar illegal Strom ab.

Die Drogen und die Pflanzen wurden sichergestellt. Nach der Vernehmung wurde das Ehepaar wieder entlassen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Den Rückbau der Plantage übernahm das Technische Hilfswerk Papenburg.

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.