Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.07.2019, 18:19 Uhr

Nach der Raupe droht eine neue Gefahr: die Grasmilben

Die Ärzte im Emsland haben viel zu tun. Zahlreiche Patienten mit Hautausschlägen müssen behandelt werden. Stammen diese immer – wie oft von den Betroffenen vermutet – vom Eichenprozessionsspinner? Karl-Heinz Vehring, Dermatologe aus Lingen, sagt nein.

Nach der Raupe droht eine neue Gefahr: die Grasmilben

Achtung Grasmilben: Bisse der Tiere rufen starke Hautreizungen hervor. Im Emsland breiten sich die Tiere aus. Symbolfoto: dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.