Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
04.12.2019, 10:20 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Mordversuch in Psychiatrie Haselünne

In der Psychiatrie des St.-Vinzenz-Hospitals in Haselünne ist es zu einem massiven Übergriff gekommen. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück bestätigte, dass dabei eine Dienst habende Schwester von einem Patienten mit einem Kabel gewürgt wurde.

Hinter verschlossenen Türen kam es in der Haselünner Psychiatrie zu dem Vorfall. Foto: Carola Alge

Hinter verschlossenen Türen kam es in der Haselünner Psychiatrie zu dem Vorfall. Foto: Carola Alge

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick