Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
19.02.2019, 17:37 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Moorleichen aus Blech bald im Museum in Geeste

In den 1950er- und 1960er-Jahren hat manch ein Norddeutscher sein Auto nach dessen Ableben im Moor entsorgt. Zwei Fotografen haben 37 dieser rostigen Moorleichen aufgespürt und fotografiert. Ihre Werke sind bald im Emsland Moormuseum zu sehen.

Moorleichen aus Blech sind – als Fotografien – demnächst im Emsland Moormuseum zu sehen. Die Werke stammen von Clemens Kröner und Ulrich Haufe. Foto: Moormuseum

Moorleichen aus Blech sind – als Fotografien – demnächst im Emsland Moormuseum zu sehen. Die Werke stammen von Clemens Kröner und Ulrich Haufe. Foto: Moormuseum

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick