Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
04.02.2019, 16:12 Uhr

Ministerium: Atomfabrik darf Arbeit wieder aufnehmen

Die Brennelementefabrik ANF in Lingen darf ihren Betrieb wieder aufnehmen. Das hat das Niedersächsische Umweltministerium am Montag mitgeteilt.

Ministerium: Atomfabrik darf Arbeit wieder aufnehmen

Das Brennelementewerk ANF in Lingen darf seinen Betrieb wieder aufnehmen. Foto: Ludger Jungeblut

Von epd

Lingen Nach dem Brand in einem Labor und dem anschließenden zweimonatigem Stillstand kann die Brennelementefabrik in Lingen ihren Betrieb wieder aufnehmen. Der Betreiber habe alle Anlagenbereiche und Arbeitsplätze überprüft und damit die erteilten Auflagen erfüllt, teilte das Niedersächsische Umweltministerium am Montag in Hannover mit. Bei einigen Prozessen sei zunächst eine verstärkte personelle Aufsicht zu gewährleisten.

Umweltschützer hatten zuvor an das Landes- und Bundesumweltministerien appelliert, den Betrieb der umstrittenen Anlage dauerhaft zu stoppen. Die einzige deutsche Fabrik dieser Art fertigt Uranbrennstäbe für Atomkraftwerke und liefert diese an Energieunternehmen in mehreren europäischen Ländern. Brennelementeexporte aus Lingen gehen auch an als besonders unsicher geltende Reaktoren in Belgien und Frankreich.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.