Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
28.02.2020, 10:00 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Meppener googelt Kinderpornos: Vier Monate Freiheitsstrafe

Er habe sich beim Herunterladen der Daten nichts gedacht, erklärte jüngst ein 26-Jähriger vor dem Meppener Amtsgericht, als er sich wegen des Besitzes kinderpornografischer Dateien verantworten musste. Mit dieser Haltung war er dort jedoch allein.

Vor dem Amtsgericht Meppen musste sich ein 26-Jährige wegen des Besitzes von kinder- und jugendpornografischen Dateien verantworten. Foto: Manfred Fickers

Vor dem Amtsgericht Meppen musste sich ein 26-Jährige wegen des Besitzes von kinder- und jugendpornografischen Dateien verantworten. Foto: Manfred Fickers

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Corona-Virus