Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
07.03.2018, 12:25 Uhr

Mann in Sögel krankenhausreif geschlagen

Unbekannte haben am Wochenende einen 32-Jährigen in Sögel schlimm zugerichtet. Sie überfielen den Mann und schlugen ihn zusammen. Er erlitt schwerste Verletzungen.

Mann in Sögel krankenhausreif geschlagen

Die Polizei ermittelt im Fall eines zusammengeschlagenen Mannes in Sögel. Symbolfoto: Stephan Konjer

gn Sögel. In der Nacht zu Sonntag ist ein 32-jähriger Mann aus Sögel Opfer einer Körperverletzung geworden. Wie die Polizei erst am Mittwoch mitteilte, wurde er mit schwersten Verletzungen in das Krankenhaus nach Sögel gebracht. Lebensgefahr bestand jedoch nicht.

Ersten Angaben zur Folge wurde der Mann nach Verlassen eines Bistros an der Sigiltrastraße von mehreren unbekannten Personen geschlagen. Auch als er bereits am Boden lag, traten sie weiter auf ihn ein. Eine Auseinandersetzung habe es zuvor nicht gegeben.

Das Opfer konnte keinerlei Hinweise zu den Tätern geben. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizei Sögel unter der Rufnummer 05952 93450 in Verbindung zu setzen.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.