Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.11.2019, 16:22 Uhr

Kaum Zeit für Gespräche: Meppener Altenpflegerin übt Kritik

Pflegedienste arbeiten heute im Minutentakt. Wie Patienten dennoch Zuwendung erhalten, zeigt die Meppenerin Nicole Hiemann. Pünktlich um sieben Uhr am Morgen steht sie vor der Tür ihres ersten Patienten. Doch trotz der frühen Stunde ist die Zeit knapp.

Kaum Zeit für Gespräche: Meppener Altenpflegerin übt Kritik

Intensiv kümmert sich Nicole Hiemann um Bernd Wilken. Auch wenn die zeitlichen Vorgaben eng sind, versucht sie auf die Wünsche der Patienten einzugehen. Foto: Engelken

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.