Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
21.02.2018, 09:51 Uhr

Hoher Sachschaden bei Unfall in Lingen

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag in Lingen wurde ein Mann leicht verletzt. Er stieß in seinem Auto mit einem anderen Fahrzeug zusammen.

Hoher Sachschaden bei Unfall in Lingen

Der Rettungswagen war zwar vor Ort, musste den Verletzten aber nicht ins Krankenhaus bringen. Symbolfoto: Stephan Konjer

gn Lingen. Ein 56-Jähriger ist am Dienstagvormittag auf der Bundesstraße 70 in Lingen-Bramsche bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Der Polizei zufolge ereignete sich der Unfall, als ein 75-jähriger Fahrer eines Mazda von der Bramscher Straße auf die B 70 nach links in Fahrtrichtung Rheine abbiegen wollte. Dabei übersah er einen in Richtung Lingen fahrenden Mercedes. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der 56-jährige Mercedesfahrer aus Lingen leicht verletzt wurde.

Ein Rettungswagen war vor Ort, der Transport in das Lingener Krankenhaus jedoch nicht notwendig. An beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Schaden beläuft sich auf 25.000 Euro. Die Fahrbahn war für etwa zwei Stunden gesperrt, sodass der Verkehr aus beiden Richtungen durch die Ortschaft Bramsche geleitet wurde.

Karte

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.