Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.03.2018, 13:01 Uhr

Gewinnversprechen entpuppt sich als Telefonbetrug

Die Polizei hat einen Betrugsversuch im Emsland vereitelt. Ein Anrufer hatte einem 66-Jährigen einen angeblichen Gewinn versprochen, für den er aber zuerst eine Bearbeitungsgebühr zahlen sollte.

Gewinnversprechen entpuppt sich als Telefonbetrug

Bei Gewinnversprechen am Telefon ist Misstrauen angebracht. Symbolfoto: Christin Klose

gn Lingen. Ermittlungen der Polizei ergaben bereits am Freitag, 2. März, dass ein 66-jähriger Mann aus dem südlichen Emsland Opfer eines sogenannten Vorschussbetruges im Zusammenhang mit einem telefonischen Gewinnversprechen geworden sein könnte. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. In diesen Fällen stellt ein Anrufer telefonisch einen hohen Gewinn in Aussicht, die Zuteilung könne jedoch erst nach Zahlung einer Bearbeitungsgebühr erfolgen.

Beamte der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim in Lingen nahmen daraufhin Kontakt zu dem 66-Jährigen auf, der erklärte, dass er soeben einen 1000 Euro-Geldtransfer über einen Finanzdienstleister in die Türkei getätigt habe. Die Beamten suchten unmittelbar daran anschließend mit dem Geschädigten die örtliche Filiale des Finanzdienstleisters auf. Dem Mann wurden die 1000 Euro glücklicherweise zurückgezahlt. Nur durch das schnelle Handeln konnte ein Schaden für den Mann abgewendet werden.

In diesem Zusammenhang möchte die Polizei darauf hinweisen, dass niemand auf vorherigen Anruf Geld wegen eines vermeintlichen Gewinnes zahlen solle und/oder müsse. Seriöse Unternehmen würden ohnehin nicht diesen Weg der Kontaktaufnahme wählen. Weiterführende Informationen sind auch im Internet unter www.polizei-beratung.de abrufbar.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.