Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
21.06.2018, 15:01 Uhr

Emsland Moormuseum erhält vom Land mehr als 1000 Exponate

Die Forschungssammlung des ehemaligen Torfinstituts Hannover ist in den Bestand des Emsland Moormuseums in Geeste-Groß Hesepe übergegangen. Darunter auch eine Schallplatte aus Torf.

Emsland Moormuseum erhält vom Land mehr als 1000 Exponate

Einige Ausstellungsstücke aus der neu erschlossenen Sammlung betrachten (von links) Museumsleiter Dr. Michael Haverkamp, Dr. Carmen Heunisch vom LBEG, der Erste Kreisrat des Emslandes, Martin Gerenkamp, und Museumsmitarbeiter Ansgar Becker. Vorn auf dem Tisch ist die Schallplatte aus Torf zu sehen. Foto: Fickers

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Themen

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren