24.07.2020, 15:02 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Droht der Hase im Emsland großes Fischsterben?

Das THW pumpt in der Nähe der A1-Autobahnbrücke Wasser vom Stichkanal in die daneben liegende Hase. Nach einem Großbrand am Montag in Osnabrück-Fledder gelangten kontaminiertes Löschwasser und Löschschaum in die Hase. Ein Fischsterben war die Folge. Foto: Michael Gründel

Das THW pumpt in der Nähe der A1-Autobahnbrücke Wasser vom Stichkanal in die daneben liegende Hase. Nach einem Großbrand am Montag in Osnabrück-Fledder gelangten kontaminiertes Löschwasser und Löschschaum in die Hase. Ein Fischsterben war die Folge. Foto: Michael Gründel

Weiterlesen?

Nur 0,99 € im 1. Monat

 Monatlich kündbar
Alle GN-Online-Inhalte
GN-Online-App inklusive

Abonnenten lesen aktuell auch diese Artikel:

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus