Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.01.2018, 18:26 Uhr

Defekte Ventile im Kernkraftwerk

Bei einer Routinekontrolle im Kernkraftwerk Emsland sind defekte Teile an Entwässerungsventilen gefunden worden. Das Umweltministerium stuft den Fall als meldepflichtiges Ereignis ein.

Defekte Ventile im Kernkraftwerk

Zu einem meldepflichtigen Ereignis ist es im Kernkraftwerk in Lingen gekommen. Foto: Helmut Kramer

hi Lingen. Im Lingener Kernkraftwerk ist es in der vergangenen Woche zu einem meldepflichtigen Ereignis gekommen. Wie das Umweltministerium gestern bekannt gab, sind bei einer Routinekontrolle am 4. Januar defekte Membranen an Entwässerungsventilen entdeckt worden. Die Membranen sind ausgetauscht worden, heißt es aus dem Ministerium. Radioaktivität sei nicht ausgetreten. Eine Gefährdung für die Bevölkerung bestand nicht. Das Ereignis war nach Ministeriumsangaben ohne sicherheitstechnische Bedeutung, dennoch ist es als meldepflichtig eingestuft worden.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.