17.08.2020, 11:10 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Brücke über Dortmund-Ems-Kanal für schweren Verkehr gesperrt

Der Schwerverkehr muss einen Umweg in Kauf nehmen, bis die Schäden an der Brücke behoben sind. Symbolfoto: dpa

Der Schwerverkehr muss einen Umweg in Kauf nehmen, bis die Schäden an der Brücke behoben sind. Symbolfoto: dpa

Lingen Die Brücke über den Dortmund-Ems-Kanal (Raffineriestraße) darf ab sofort von Autofahrern nur noch im Schritttempo befahren werden. Für schweren Verkehr ist die Brücke komplett gesperrt, Radfahrer und Fußgänger können die Brücke weiterhin überqueren. „Hintergrund dieser Vorsichtsmaßnahme sind bauliche Schäden an dem Bauwerk, die bei einer turnusmäßigen Untersuchung des Wasser- und Schifffahrtsamtes festgestellt worden sind. Die Reparaturen werden kurzfristig in Auftrag gegeben“, heißt es vonseiten der Stadt Lingen.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus