20.04.2020, 13:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Bleibt Lingener Kreisverkehr nur eine Steinwüste?

Der Kreisverkehr im Lingener Ortsteil Darme wird derzeit neu gestaltet und sorgt für Gesprächsstoff in der Bevölkerung. Denn nach Beginn der Arbeiten sind dort nur drei Dinge zu sehen: Steine, Steine und noch mehr Steine. Daran üben die Bürger Kritik.

Der neue Kreisverkehr im Lingener Ortsteil Darme hat schon für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Foto: Roggendorf

Der neue Kreisverkehr im Lingener Ortsteil Darme hat schon für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Foto: Roggendorf

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus