Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
04.10.2019, 14:56 Uhr

Bis zu 170 Hektar Wald im Emsland durch Dürre geschädigt

Die Dürre der vergangenen beiden Jahre hat auch im Emsland hektarweise Bäume geschädigt. Die Kreisverwaltung geht aktuell von 150 bis 170 Hektar Schadfläche aus. Und auch in den Wäldern, die sich im Privatbesitz befinden, sieht es nicht besser aus.

Bis zu 170 Hektar Wald im Emsland durch Dürre geschädigt

Anhaltende Trockenheit und der starke Befall von Borkenkäfern haben in ganz Niedersachsen zu einem vermehrten Waldsterben geführt. Im Emsland sind bis zu 170 Hektar Wald geschädigt. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.