15.01.2020, 16:32 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Besitzer gesucht: Polizei findet Münsterländer in Emsbüren

Wem gehören diese beiden Münsterländer? Diese Frage stellen sich derzeit Emsbürener Polizeibeamte. Denn am Mittwoch haben sie die beiden herrenlosen Tiere an einer Straße gefunden.

Diese beiden Münsterländer hat die Polizei am Mittwoch in Emsbüren gefunden. Nun sucht sie nach dem Besitzer. Foto: Polizei

Diese beiden Münsterländer hat die Polizei am Mittwoch in Emsbüren gefunden. Nun sucht sie nach dem Besitzer. Foto: Polizei

Emsbüren Darüber hinaus waren die beiden Tiere am Mittwochmorgen an einem Verkehrsunfall an der Drievordener Straße, Höhe Haverlandweg in Emsbüren beteiligt. Laut den Beamten liefen die Hunde unbeaufsichtigt frei auf der Fahrbahn herum. Eines der Tiere wurde von einem Auto angefahren und verletzt. Bei den Tieren handelt es sich um zwei weibliche weiß-braune Münsterländer. Beide Hunde sind gechipt, aber nicht registriert. Der Hundehalter oder Personen, die den Hundehalter kennen, werden gebeten, sich mit der Polizei in Emsbüren, Telefon 05903 214, in Verbindung zu setzen.

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus

Lokale Wirtschaft
Grafschaft-Gutschein

Themen
Coronavirus I Corona I Covid-19

Serie
Video-Andachten