Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
05.02.2019, 12:06 Uhr

Anklage verlesen: Das Martyrium eines Jungen in Emsbüren

Prozessauftakt wegen Misshandlungsvorwürfen in Emsbüren: Vor dem Landgericht hat das Verfahren gegen eine 37-jährige Mutter und den heute 49 Jahre alten Stiefvater eines Jungen begonnen.

Anklage verlesen: Das Martyrium eines Jungen in Emsbüren

Vor der Jugendschutzkammer des Landgerichts Osnabrück hat am Dienstag das Verfahrens gegen eine 37 Jahre alte Mutter und einen 48 Jahre alten Stiefvater aus Emsbüren begonnen, die den Sohn der Angeklagten jahrelang gequält haben sollen. Foto: Jörn Martens

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.