Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bildergalerie

225 Jahre Meyer Werft

Der Tourismustrend zur Kreuzfahrt ist ungebrochen. Davon lebt die Meyer-Werft in Papenburg, die dieses Jahr ihr 225-jähriges Bestehen feiert. Viel größer kann sie ihre Schiffe aber nicht bauen. Trotzdem soll das Jubiläumsjahr ein Rekordjahr werden.

/
In der Meyer-Werft wird an einem Kreuzfahrtschiff gearbeitet. Foto: Sina Schuldt...
In der Meyer-Werft wird an einem Kreuzfahrtschiff gearbeitet. Foto: Sina Schuldt/dpa

© picture alliance/dpa

Das Kreuzfahrtschiffes "Iona" liegt in einer Halle der Meyer-Werft. Foto: Sina S...
Das Kreuzfahrtschiffes "Iona" liegt in einer Halle der Meyer-Werft. Foto: Sina Schuldt/dpa

© picture alliance/dpa

An einem Modul eines Kreuzfahrtschiffes wird auf dem Gelände der Meyer-Werft gea...
An einem Modul eines Kreuzfahrtschiffes wird auf dem Gelände der Meyer-Werft gearbeitet. Foto: Sina Schuldt/dpa

© picture alliance/dpa

Zwei eSi-Pod Antriebsgondeln für ein Kreuzfahrtschiff stehen in einer Halle der ...
Zwei eSi-Pod Antriebsgondeln für ein Kreuzfahrtschiff stehen in einer Halle der Meyer-Werft. Foto: Sina Schuldt/dpa

© picture alliance/dpa

Ein Arbeiter läuft in der Meyer-Werft an den großen Buchstaben "Cruises" vorbei,...
Ein Arbeiter läuft in der Meyer-Werft an den großen Buchstaben "Cruises" vorbei, die an einem Kreuzfahrtschiff montiert werden sollen. Foto: Sina Schuldt/dpa

© picture alliance/dpa

In der Meyer-Werft wird an einem Kreuzfahrtschiff gearbeitet. Foto: Sina Schuldt...
In der Meyer-Werft wird an einem Kreuzfahrtschiff gearbeitet. Foto: Sina Schuldt/dpa

© picture alliance/dpa

Die Unterseite eines Moduls eines Kreuzfahrtschiffes in der Meyer-Werft. Foto: S...
Die Unterseite eines Moduls eines Kreuzfahrtschiffes in der Meyer-Werft. Foto: Sina Schuldt/dpa

© picture alliance/dpa

Eine eSi-Pod Antriebsgondel für ein Kreuzfahrtschiff steht in einer Halle der Me...
Eine eSi-Pod Antriebsgondel für ein Kreuzfahrtschiff steht in einer Halle der Meyer-Werft. Foto: Sina Schuldt/dpa

© picture alliance/dpa

Bernard Meyer, Geschäftsführer der Meyer Werft Papenburg, gibt ein Interview. Fo...
Bernard Meyer, Geschäftsführer der Meyer Werft Papenburg, gibt ein Interview. Foto: Sina Schuldt/dpa

© picture alliance/dpa

Das Schiff "Liemba", das auf der Meyer Werft unter dem Namen "Graf Goetzen" geba...
Das Schiff "Liemba", das auf der Meyer Werft unter dem Namen "Graf Goetzen" gebaut wurde, fährt auf dem Tanganjikasee. Die "Graf Goetzen" wurde in Papenburg gebaut, zerlegt, per Schiff und Bahn zu dem Gewässer in Tansania transportiert und dort wieder zusammen gebaut. Das Schiff wurde in dem Hollywood-Klassiker "African Queen" mit Humphrey Bogart und Katharine Hepburn verewigt. Foto: Susan Keller/dpa

© picture alliance/dpa

Das Schiff "Graf Goetzen", das auf der Meyer Werft gebaut wurde, liegt auf dem T...
Das Schiff "Graf Goetzen", das auf der Meyer Werft gebaut wurde, liegt auf dem Tanganjikasee am Kai (undatierte Aufnahme). Foto: Meyer Werft/dpa

© picture alliance/dpa

Wolken ziehen über die Meyer Werft Papenburg. Die Meyer-Werft im Emsland - bekan...
Wolken ziehen über die Meyer Werft Papenburg. Die Meyer-Werft im Emsland - bekannt für den Bau riesiger Kreuzfahrtschiffe - feiert am 28. Januar den 225. Jahrestag der Firmengründung. Foto: Sina Schuldt/dpa

© picture alliance/dpa

Meyer-Werft Papenburg steht auf einem Schutzhelm. Foto: Sina Schuldt/dpa
Meyer-Werft Papenburg steht auf einem Schutzhelm. Foto: Sina Schuldt/dpa

© picture alliance/dpa

  • Twitter
  • Facebook