Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.12.2019, 11:58 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

21 Bierfässer nach Diebstahl in Herzlake gefunden

Insgesamt waren es 40 Bierfässer, die bei einem Einbruch Anfang November in Herzlake aus einem Getränkehandel gestohlen wurden. Nun hat die Polizei 21 Fässer sichergestellt – ein Hinweis aus der Bevölkerung brachte sie auf die richtige Spur.

Laut Polizei sind ein 22-Jähriger und eine 20-Jähriger für den Diebstahl der Fässer verantwortlich. Symbolbild: J. Lüken

Laut Polizei sind ein 22-Jähriger und eine 20-Jähriger für den Diebstahl der Fässer verantwortlich. Symbolbild: J. Lüken

Herzlake/Berge Die Spur, der die Beamten nach einem Hinweis aus der Bevölkerung nachgingen, führte nach Berge zu einem 22-jährigen Mann und einer 20-jährigen Frau. Bei ihnen haben Polizeibeamte aus Herzlake, Fürstenau und Diensthundeführer aus Osnabrück am Donnerstag bei einer Durchsuchung 21 Bierfässer sichergestellt. Das Pärchen ist laut Polizei für den Diebstahl verantwortlich.

„Die Fässer stammen aus einem Einbruch in einen Herzlaker Getränkehandel in der Nacht zum 5. November“, berichtete ein Sprecher der Polizei am Freitag. „Die Täter drangen seinerzeit über einen Zaun auf das Firmengelände in der Straße Am Brink ein und stahlen insgesamt 40 Bierfässer.“ Hinweise zu dem Verbleib der restlichen 19 Bierfässer nimmt die Polizei in Herzlake unter Telefon 05962 743 entgegen.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating