Anzeige
13.10.2021, 16:30 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

stanoc GmbH: Homeoffice? Aber sicher!

Daumen hoch für die stanoc GmbH: HSG-Geschäftsführer Matthias Stroot begrüßt Thomas Schmidt, Geschäftsführer der stanoc GmbH, als Sponsor des Handball-Zweitligisten. Foto: privat

Daumen hoch für die stanoc GmbH: HSG-Geschäftsführer Matthias Stroot begrüßt Thomas Schmidt, Geschäftsführer der stanoc GmbH, als Sponsor des Handball-Zweitligisten. Foto: privat

Nordhorn Die Arbeitswelt ist im Umbruch: Seit der Pandemie sind Homeoffice und virtuelle Meetings das neue Normal. Aber ist die Sicherheit inklusive der gesetzlichen Archivierung und dem Zugriff aufs Archiv als normal gegeben? Thomas Schmidt, Geschäftsführer von stanoc Software und Experte für rechtssichere E-Mail-Archivierung erklärt, worauf es ankommt.

„Die gesetzlichen Vorgaben für die Archivierung sind komplex. Entsprechend erfüllen nicht alle Unternehmen ihre Archivierungspflicht. Wichtig ist, dass alle Korrespondenzen, die ein Geschäftsabschluss vorbereiten, bestätigen oder rückgängig machen, manipulations- und revisionssicher archiviert werden. Am besten per Mail. Wir bieten mit der stanoc E-Mail-Archivierung eine einfache Lösung, die plattformunabhängig funktioniert und im Hintergrund läuft, während der User auf seiner Oberfläche weiterarbeiten kann. Mit stanoc Archive machen wir es allen Nutzern so einfach wie möglich. Deshalb verzichten wir auf Vertragsbindungen. Unsere Software bündelt alle Vorteile der modernen E-Mail-Archivierung, inklusive DSGVO- und OPDV-Zertifizierung. Das ist ein Komplettpaket an Rechtssicherheit. So bleibt mehr Zeit für das, was wirklich zählt: Handball zum Beispiel.“ Weitere Infos auf: www.stanoc.com

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating