Anzeige
05.05.2021, 16:00 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Gut Holsterfeld: Weißes Gold aus der Region

Silvan Schulze-Weddige war schon früh auf den Feldern in Neugnadenfeld im Einsatz, um den Spargel zu pflanzen. Foto: Hille

Silvan Schulze-Weddige war schon früh auf den Feldern in Neugnadenfeld im Einsatz, um den Spargel zu pflanzen. Foto: Hille

Spargel hat auf dem Gut Holsterfeld eine lange Tradition: Seit mehr als 50 Jahren baut die Familie Weddige auf ihren Feldern das „weiße Gold“ an. Jetzt im Mai nimmt die Spargel-Produktion erst richtig Fahrt auf – jeden Tag wird frischer Spargel gestochen, der nicht nur im Hofladen des Guts Holsterfeld in Salzbergen, sondern auch an 17 Marktständen und Verkaufshütten im gesamten Emsland, in der Grafschaft und in der Region Rheine verkauft wird.

Vor 15 Jahren hat das Gut Holsterfeld einen Standort in Neugnadenfeld übernommen, wo der Spargel sowohl direkt am Feld verkauft wird aus auch auf dem Nordhorner und Neuenhauser Wochenmarkt. „Erst vor zwei Jahren haben wir dort eine zusätzliche, einen Hektar große Fläche angelegt, bei der wir bald mit der Ernte beginnen. Der Stand am Feld wird täglich vom Hof aus mit frischem Spargel beliefert und wir erhalten sehr positives Feedback aus der Region“, schildert Betriebsleiter Silvan Schulze-Weddige, der sich darüber freut, dass die Erntemenge im Moment täglich mehr wird, und verspricht: „Zu den Feiertagen im Mai wird es regelmäßig Biospargel im Angebot geben.“

Um maximale Frische zu garantieren, wird der gestochene Spargel umgehend vom Feld abtransportiert, schockgekühlt, gewaschen und sortiert – damit das Gemüse ganz frisch bei den Kundinnen und Kunden ankommt. Besonderer Wert wird dabei auf die Bioqualität gelegt – seit 2015 ist der Hof nach EG-Öko-Richtlinien zertifiziert und wird jährlich kontrolliert. „Wir bauen unseren Spargel natürlich an und verwenden keine synthetischen Pflanzenschutzmittel. Unkraut wird hier noch mit der Hand gezogen“, sagt Silvan Schulze-Weddige.

Der 28-Jährige Betriebsleiter tritt in mittlerweile fünfter Generation in die Fußstapfen von Anton Weddige, der im Jahr 1958 mit dem Spargelanbau begann. Für Silvan Schulze-Weddige, der seinen Bachelorabschluss in Agrarwissenschaften an der Universität in Bonn mit dem Schwerpunkt Ökonomie absolvierte, bedeutet die Fortführung einer Familientradition jedoch nicht, dass alles so bleiben muss, wie es früher war.

Der junge Spargelbauer vom Gut Holsterfeld hat viele frische Ideen, um die ökologische Landwirtschaft auf dem Hof voranzutreiben. Das Ergebnis ist nicht nur Spargel von höchster Qualität. Mittlerweile gehören zum Bio-Sortiment auch aromatische Erdbeeren und Walnüsse, Schulze-Weddiges jüngstes Projekt. 2019 hat er einen ein Hektar großen Walnusshain mit 70 Bäumen angelegt. Bald will er gesundes Walnussöl aus eigener Produktion anbieten. Bereits jetzt produziert er Öl aus Raps, Kürbiskernen und Sonnenblumenkernen und bietet dieses im Hofladen zum Verkauf an.

Besonders wichtig ist dem Betriebsleiter, seinen Kundinnen und Kunden Einblicke hinter die Kulissen des Spargelhofs zu ermöglichen. Neben Hofführungen und einem traditionell jährlich stattfindenden Hoffest setzt er hier vor allem auf Soziale Netzwerke. Auf seinem Instagram-Account @der_spargelbauer nimmt Silvan Schulze-Weddige seine Followerinnern und Follower mit aufs Spargelfeld, um zu zeigen, wie der Spargel gepflanzt und geerntet wird, er zeigt wie Hummelvölker in den Erdbeertunneln angesiedelt werden, um die Pflanzen dort zu bestäuben, oder präsentiert die ersten frisch gepressten Öle aus der jüngst angeschafften Ölpresse. „Ich finde es wichtig, unseren Kunden zu zeigen, was für Arbeit dahinter steckt, und so dazu beizutragen, die Wertschätzung für Lebensmittel zu erhöhen“, sagt Silvan Schulze-Weddige.

Weitere Infos gibt es auf www.gut-holsterfeld.de

Direkt an der B70 in Rheine und an den Verkaufsständen in der Grafschaft und im Emsland gibt es den frischen Spargel aus der Region. Foto: Gut Holsterfeld

Direkt an der B70 in Rheine und an den Verkaufsständen in der Grafschaft und im Emsland gibt es den frischen Spargel aus der Region. Foto: Gut Holsterfeld

Auch auf Instagram ist Gut Holsterfeld zu finden. Dort erklärt Silvan Schulze-Weddige, wie Spargel angepflanzt wird. Foto: Gut Holsterfeld

Auch auf Instagram ist Gut Holsterfeld zu finden. Dort erklärt Silvan Schulze-Weddige, wie Spargel angepflanzt wird. Foto: Gut Holsterfeld

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating