Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
23.01.2019, 16:49 Uhr

Unterrichtsfahrten für Schüler mit der Vechtezomp im Mai

Das „Schwimmende Klassenzimmer“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Samtgemeinde Emlichheim und des Nordhorner Tierparks. Der junge Service-Club Round Table 102 Grafschaft Bentheim unterstützt dieses besondere Projekt der Umweltbildung nun finanziell.

Unterrichtsfahrten für Schüler mit der Vechtezomp im Mai

Bei der Übergabe des Spendenschecks freuen sich (hinten, von links): Kathrin Zafri, Matthias Zafri, Robert Kühne, Emel Taskiran und Catharina Averes (alle Mitglieder des Round Table und Ladies Circle Grafschaft Bentheim) sowie (vorne, von links) Rita Köster (Koordinatorin Samtgemeinde Emlichheim), Ina Deiting (Tierpark Nordhorn), Jan Averes und Lena Büscher (Mitglieder des Round Table und Ladies Circle Grafschaft Bentheim)Foto: Tierparkarchiv

Emlichheim Im Rahmen einer Exkursion auf der Vechtezomp mit einem Grafschafter Naturschutzranger der Zooschule wird dabei Schulunterricht für Schulkinder einmal völlig anders angeboten. Ziel dieses Unterrichts an einem außerschulischen Lernort ist es, den Schülerinnen und Schülern spielerisch die Flora und Fauna an unserem heimischen Gewässer „Vechte“ nahezubringen und etwas über das Ökosystem zu lernen. Sie werden ganz nebenbei dafür sensibilisiert, dass funktionierende Ökosysteme von großem Wert sind!

Der junge Service-Club Round Table 102 Grafschaft Bentheim unterstützt dieses besondere Projekt der Umweltbildung nun finanziell. In einer eigenen „Unterrichtsfahrt“ im vergangenen Jahr konnten sich die Mitglieder und ihre Familien vom Wert dieses Angebotes selbst überzeugen. Auf dem letztjährigen Weihnachtsmarkt im Tierpark wurde dann erstmals aktiv Geld zur Unterstützung des „Schwimmenden Klassenzimmers“ gesammelt. An den Wochenenden bot der Club Stockbrotbacken für Kinder an. Den Erlös dieser Aktion in Höhe von 550,30 Euro überreichten die Mitglieder Anfang dieser Woche der Leiterin der Zooschule, Ina Deiting, und der Koordinatorin bei der Samtgemeinde Emlichheim, Rita Köster. Die beiden Kooperationspartner sind sehr froh über diese erste Spende, die es weiteren Schulklassen in 2019 ermöglichen soll, kostengünstig das Angebot des „Schwimmenden Klassenzimmers“ zu nutzen.

Die „schwimmenden“ Unterrichtsstunden für Grundschulen bietet die Samtgemeinde zusammen mit dem Nordhorner Tierpark in der Bootssaison von Mai bis Oktober an. Anfragen und Reservierungen nimmt Rita Köster von der Samtgemeindeverwaltung unter Telefon 05943 809-233 oder per E-Mail an koester@emlichheim.de entgegen.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.