27.11.2019, 14:45 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Staatsanwaltschaft hält an Frachtkosten-Gutachten fest

Im Emsland-Stärke-Prozess hat die Anklage den Vorwurf zurückgewiesen, dass die Sachverständigen und deren Gutachten zu den Frachtkosten nicht geeignet seien. Die Beweisaufnahme in dem seit August laufenden Verfahren könnte im Dezember beendet werden.

Seit 17 Tagen verhandelt die Große Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Osnabrück in Sachen Emsland-Stärke. Foto: Berends

© Berends, Andre

Seit 17 Tagen verhandelt die Große Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Osnabrück in Sachen Emsland-Stärke. Foto: Berends

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.