Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
07.05.2020, 12:24 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Rathaus in Emlichheim öffnet schrittweise wieder

Auch wenn sich viele Anliegen telefonisch oder per E-Mail regeln lassen, ist manchmal doch der persönliche Kontakt notwendig. Im Emlichheimer Rathaus ist das – unter bestimmten Voraussetzungen – ab dem 11. Mai wieder möglich.

Eine Hygienestation mit einem Desinfektionsspender steht im Foyer des Rathauses bereit.Foto: Lindschulte

Eine Hygienestation mit einem Desinfektionsspender steht im Foyer des Rathauses bereit.Foto: Lindschulte

Emlichheim Ab Montag, 11. Mai, wird die Rathaustür wieder für Publikum geöffnet – allerdings noch nicht wie im bisherigen Umfang. „Montags bis freitags bieten wir von 9 bis 12 Uhr für den Bürgerservice Öffnungszeiten an. Beim Betreten des Rathauses bitten wir, die Hygieneregeln zu beachten und zunächst im Foyer unter Einhaltung der Abstandsregeln zu warten. Wir legen Wert darauf, dass ein Mund-Nasen-Schutz getragen wird. Im Eingangsbereich halten wir einen Spender zur Handdesinfektion vor“, erläutert Samtgemeindebürgermeisterin Daniela Kösters und ergänzt: „Wir bitten Sie, weiterhin vorrangig von der Möglichkeit der Terminvereinbarung Gebrauch zu machen. Das erspart Ihnen auch unnötige Wartezeiten. Während der Öffnungszeiten werden wir werden versuchen, Ihr Anliegen – soweit möglich – sofort zu bearbeiten, und auch Schreiben oder Dokumente werden während der Öffnungszeit entgegengenommen. Einige Büros haben wir mit Plexiglasscheiben ausgestattet, damit im Kundengespräch die Schutzmaske abgesetzt werden kann.“

Für kompliziertere oder spezielle Anliegen, die während der Öffnungszeit nicht gleich geklärt werden können, bieten die Verwaltungsmitarbeiter einen Termin an. Auch außerhalb der Öffnungszeiten können Termine im Vorfeld vereinbart werden, dazu werden die Kunden direkt ohne Wartezeit am Eingang abgeholt. Aus Gründen des Infektionsschutzes rät Kösters dazu, seine Angelegenheiten möglichst telefonisch oder per E-Mail zu erledigen. Für Terminvereinbarungen steht montags bis donnerstags ein Zeitkorridor von 8.30 bis 18 Uhr und freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr zur Verfügung.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Samtgemeinde Emlichheim.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus