Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
24.08.2018, 10:43 Uhr

Polizei stoppt überladenen Lastwagen bei Ringe

Mit etwa 54 Tonnen statt der erlaubten 40 war am Donnerstagnachmittag ein Lastwagen in Ringe unterwegs. Die Polizei untersagte ihm die Weiterfahrt. Der Fahrer des niederländischen Lastwagens musste sein Fahrzeug umladen.

Polizei stoppt überladenen Lastwagen bei Ringe

Die Polizei stoppte einen überladenen Lastwagen bei Ringe. Foto: Konjer

Ringe Mit 14 Tonnen zu viel war am Donnerstagnachmittag ein niederländischer Lastwagen in Ringe unterwegs. Bei der Kontrolle der Polizei „wurde festgestellt, dass das Fahrzeug laut mitgeführten Frachtbrief ein Gesamtgewicht von 54 Tonnen haben soll. Eine Kontrolle auf der Waage bestätigte dies. Der LKW war mehr als 30 Prozent überladen“, berichtet die Polizei am Freitag. Erlaubt wären 40 Tonnen. Die Polizisten verboten dem Lastwagenfahrer die Weiterfahrt. „Er musste den Inhalt seines LKW umladen und eine Sicherheitsleistung von 1660 Euro zahlen“, teilt die Polizei mit. Sowohl gegen den Fahrer als auch gegen den Halter wurden entsprechende Verfahren eingeleitet.

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.