Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
03.07.2019, 16:44 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Pflegeplätze und Betreutes Wohnen bald in Hoogstede

Der Bau des „Seniorenzentrums Vechtetal“ soll demnächst in Hoogstede beginnen. Zur Vorbereitung trafen sich (von links) Architekt Robin Herrmann, Zahnärztin Elisabeth Robbert, Projektentwickler David Korte, Architekt Christian Beike, den Geschäftsführer der Betreibergesellschaft, Eike Jonker, Jan Robbert, Hannegret Scholten (2. stellvertretende Bürgermeisterin), Maik Lucas (Geschäftsführer Pflegedienst „in Huus“), Jan Harms-Ensink (1. stellvertretender Bürgermeister) und Bürgermeister Fritz Berends. Foto: Masselink

Der Bau des „Seniorenzentrums Vechtetal“ soll demnächst in Hoogstede beginnen. Zur Vorbereitung trafen sich (von links) Architekt Robin Herrmann, Zahnärztin Elisabeth Robbert, Projektentwickler David Korte, Architekt Christian Beike, den Geschäftsführer der Betreibergesellschaft, Eike Jonker, Jan Robbert, Hannegret Scholten (2. stellvertretende Bürgermeisterin), Maik Lucas (Geschäftsführer Pflegedienst „in Huus“), Jan Harms-Ensink (1. stellvertretender Bürgermeister) und Bürgermeister Fritz Berends. Foto: Masselink

Weiterlesen?


Danach 9,90 €/Monat. Monatlich kündbar.

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus