Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
03.07.2019, 15:28 Uhr

Kösters: Umgang mit Feuerwehren „ist zum Fremdschämen“

Als das Moor in Meppen brannte, eilten die Grafschafter Feuerwehrleute und das THW zur Hilfe. Es folgte ein kräftezehrender Einsatz. Emlichheims Samtgemeindebürgermeisterin Daniela Kösters kritisiert nun das Verhalten der Bundeswehr und der Politik.

Kösters: Umgang mit Feuerwehren „ist zum Fremdschämen“

Zum Dank eine Urkunde (von links): Gerhard Trünn (Ratsvorsitzender), Uwe Vernim (Kreisbrandmeister), Daniela Kösters (Bürgermeisterin), Maik Hübel (Ortsfeuerwehr Hoogstede), Henk Hesselink (Laar), Reinhard Peters (Emlichheim) und Heiko Züwerink (Ringe/Neugnadenfeld). Foto: Plawer

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.