Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
16.11.2017, 15:48 Uhr

Hoher Sachschaden bei Zusammenstoß in Laar

Ein Gesamtschaden von 37.000 Euro ist am Mittwochmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Vechtetalstraße in Laar entstanden. Die Beteiligten kamen glimpflich davon.

Hoher Sachschaden bei Zusammenstoß in Laar

Die Polizei berichtet am Donnerstag von einem Überfall in Laar. Symbolfoto: Konjer

gn Laar. Ein 20-jähriger Niederländer hat am Mittwoch gegen 14 Uhr mit seinem Sattelzug beim Überqueren der Straße einen in Richtung Emlichheim kreuzenden 48-jährigen Mann aus Wallenhorst in einem „Ford Transit“ übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Transitfahrer leicht verletzt wurde. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Auch der Auflieger des Sattelzuges wurde erheblich beschädigt, wie die Polizei am Donnerstag zu dem Unfall berichtete. Der Schaden wird auf 37.000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05942 92000 bei der Polizei Emlichheim zu melden.

Orte

Karte

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.