Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
04.03.2020, 19:58 Uhr / Lesedauer: ca. 6min

Anklage fordert hohe Haftstrafen für Ex-Chefs

Oberstaatsanwalt René van Münster hat im Emsland-Stärke-Prozess vor dem Landgericht Osnabrück für die Angeklagten Haftstrafen von bis zu vier Jahren und zwei Monaten gefordert. Am 18. März plädiert die Verteidigung, am 25. März soll das Urteil fallen.

Das Emsland-Stärke-Gelände am Coevorden-Piccardie-Kanal in Emlichheim. Foto: Meppelink

Das Emsland-Stärke-Gelände am Coevorden-Piccardie-Kanal in Emlichheim. Foto: Meppelink

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Corona-Virus