27.03.2019, 17:38 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Grüne fordern Informationen über Leckagen bei Emlichheim

Das „intransparente Verhalten“ des Wintershall Konzerns nach Schadensfällen an Bohrungen in den Emlichheimer Weusten verurteilt die Grünen-Kreistagsfraktion scharf. Sie fordert die Wintershall auf, „unverzüglich umfassend und unverschleiert“ zu berichten.

Kritik an Schäden bei Erdölbohrungen der Wintershall übt die Kreistagsfraktion der Grünen. Archivfoto: Münchow

© Münchow, Manfred

Kritik an Schäden bei Erdölbohrungen der Wintershall übt die Kreistagsfraktion der Grünen. Archivfoto: Münchow

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.