16.01.2020, 13:48 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Europark: Die meiste Asche landete im Straßenbau

Rund 295.000 Tonnen Asche wurden bis 2013 auf dem Gelände der Müllverbrennungsanlage im Europark bei Laar vergraben. Von März 2016 bis April 2019 sind 228.000 Tonnen wieder ausgebaut und weggeschafft worden. Foto: Meppelink

© Gerold Meppelink

Rund 295.000 Tonnen Asche wurden bis 2013 auf dem Gelände der Müllverbrennungsanlage im Europark bei Laar vergraben. Von März 2016 bis April 2019 sind 228.000 Tonnen wieder ausgebaut und weggeschafft worden. Foto: Meppelink

Premium-Inhalt

In aller Ruhe testen

1 Monat 9,90 € nur 0,99 €

½ Jahr, ½ Preis

6 Monate 59,40 € einmalig 29,90 €

 Voller Zugriff auf alle GN-Online-Inhalte
 Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
 News, Videos und Bildergalerien
GN-App inklusive
 Anschließend monatlich kündbar
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus

Lokale Wirtschaft
Grafschaft-Gutschein

Themen
Coronavirus I Corona I Covid-19

Serie
Video-Andachten